Brutto-Netto-Rechner

Bei Gehaltsverhandlungen spricht man meistens über einen Brutto-Jahreseinkommen. Nur wieviel bekommt man tatsächlich raus? Das ist von verschiedenen Faktoren abhängig, wie die Steuerklasse oder der Prozentsatz der Krankenversicherung. Mit folgendem Rechner lässt sich im Handumdrehen das monatliche oder jährliche Nettogehalt ausrechnen.

Achtung: Zusätzlich zum Bruttogehalt werden in einigen Betrieben Nacht-, Sonn- und Feiertagzuschläge gezahlt. Diese Zuschläge sind steuer- und sozialversicherungsfrei und können daher nicht zum Bruttogehalt dazugerechnet werden.







Der Gehaltsrechner ist ein Service von Nettolohn.de