markus-pettinger-foto.64x64

Markus Pettinger

Regionalleiter

MEININGER Hotels

 

“Ich habe bereits während meinem Studium der Betriebswirtschaftslehre (Fachrichtung Hospitality Management) an der Hochschule München bei meinem derzeitigen Arbeitgeber, den MEININGER Hotels, als Aushilfe an Rezeption und Bar gearbeitet. Auch wenn es für mich direkt nach meiner schulischen Ausbildung an die Hochschule ging, haben viele meiner Kommilitonen den Weg über eine fundierte Ausbildung in der Hotellerie vorgezogen, was ihnen auch während und nach dem Studium immer wieder zugute kam.

Nach dem erfolgreichen Abschluss meines Studiums hat mich die sehr dynamische Unternehmensentwicklung über die Eröffnungsbeleitung neuer Hotels zu meiner ersten Position als Leiter unseres Hotels in München geführt.
Mittlerweile zeige ich mich als Regional Manager verantwortlich für die operativen Abläufe in vier Hotels inklusive Personalverantwortung für deren Führungskräfte und Teams. Außerdem betreue ich unternehmensweite Projekte im Bereich Personalwesen, insbesondere Recruiting, Aus- und Weiterbildung. Desweiteren kümmere ich mich um die Pre-Opening und Opening Phasen neuer Hotels in meiner Region, was vor dem Hintergrund unseres anstehenden Expansionsschubes einen ganz besonders aufregenden und interessanten Teil meines Jobs darstellt.







Auch wenn mich eine akademische Ausbildung in meine aktuelle Position geführt hat, so gibt es nicht den “einen” Weg dorthin. So haben sich einige meiner Kollegen z.B. auch über eine gastronomische Ausbildung, den Besuch einer Hotelfachschule oder langjährige Verdienste innerhalb des Unternehmens für diese verantwortungsvolle Tätigkeit qualifiziert.
Am Ende wurde aber jede dieser Karrieren durch harte Arbeit, Verlässlichkeit, Flexibilität und eine dynamische Unternehmensentwicklung begünstigt.”